18.02.2014

Daisy Amelia...nur für mich...

Hallo Da Draußen!
Als ich angefangen habe zu nähen, (ca. vor 15 Jahren) waren die genähten Lieblinge nur für mich. Erst waren es Schlaghosen, denn bei meiner Größe von stolzen 152cm am Morgen, ergab es kein Sinn die Hosen zu kürzen....den dann wäre ja der Schlag weg. Dann waren es Röcke, in allen Farben und Formen. So wie einige Frauen einen Hang zu Schuhen haben, sammelte ich Röcke. Irgentwann habe ich sie gezählt, vor einer Ewigkeit - und ich meine mich an keine Zahl unter 40 erinnern zu können, (ich glaube ich zähle sie jetzt lieber nicht mehr). Dabei habe ich nie einen fertigen Schnitt benutzt. Ich nahm einen passenden Rock, pauschte ihn ab, veränderte nach meinem Geschmack und los. Am besten ging das so drei Stunden vor einer Party oder einem anderen Event.
Als die Kinder kamen, drehte es sich alles um sie, erst Kuscheltiere und nun Klamotten. So und jetzt kommts, ob ihr es glaubt oder nicht - das Amelie Kleid von Farbenmix ist tatsächlich mein erstes Kleidungsstück (für mich) nach einem Schnitt. Und wie ich so bin bleibt es nicht dabei es einfach nachzunähen....die Kaputze, die Taschen und den Saum habe ich einfach mal nach meinem Geschmack dazugefügt....nun seht selbst ob es sich lohnt weiter einfach mal drauflos zu nähen...






Bis Bald an´na NEEBAR

Kommentare:

  1. :-) ich muss sehr lächeln (damals und so)! Und das Kleid gefällt mir auch sehr sehr gut:-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach Anna, das Kleid ist sooooooo hübsch - und wie gemacht für dich (ist es ja auch). Es steht dir fabelhaft!!!! Liebste Grüße, Britta

    AntwortenLöschen